Naturnahe Gärten

“Garten ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben."

 

Christian Andersen

Heimische Gehölze und Stauden sind robust und pflegeleicht. Blumenwiesen, Staudenbeete und Teiche sind vielseitige Lebensräume und locken zahlreiche Tiere in Ihren Garten. Nicht nur Sie selbst sollen sich in Ihrem Garten wohlfühlen, sondern auch möglichst viele Tier- und Pflanzenarten.

 

In einem naturnah gestalteten Garten ist natürliche Spontanität erlaubt und gefragt. Das bedeutet jedoch nicht, dass Wildwuchs angesagt ist. Auch eine naturnahe Gestaltung erfordert ordnende Eingriffe.

 

Vorzüge naturnah gestalteter Gartenbereiche:

  • Sie sind spannend, lebendig und verändern sich mit den Jahreszeiten.
  • Mensch und Tier werden eingeladen zum Verweilen, Beobachten und bewusstem Erleben von Natur.
  • Die Anlage eines naturnahen Gartens ist oft günstiger. Aufgrund geringerer Pflegeintensität sind Folgekosten bzw. –arbeiten überschaubar.
  • Ein naturnaher Garten schafft einen wohltuenden Ausgleich zu der von Menschenhand geprägten Umgebung.

Ilja Ratschinski

Dipl.-Ing. Gartenbau (FH)

Kißbergweg 8
40629 Düsseldorf

 

E-Mail: ihr@gaertner-ratschinski.de
Internet:www.gaertner-ratschinski.de

 

Tel.: 0211 - 679 88 32

Mobil: 0176 - 51197858